Freitag, 22. November 2013

Beziehungssymbole

Heute möchte ich euch unsere Trauringe und einen sehr schönen Moment von unserer standesamtlichen Trauung am 03. Mai zeigen.

Kurz vor dem JA-Wort wurde es plötzlich total emotional und ich konnte meine Glückstränen gar nicht mehr zurückhalten. Das hätte ich nie von mir gedacht. Nicht das ich schon mal hier und da ein paar Tränchen verlieren würde, das passiert mir schon mal;) Jedoch nie, wenn ich total nervös bin. Doch ab und zu sind die Gefühle stärker als der Verstand und das ist gut so!
Das beruhigende dabei war, dass ich mit meinen Tränchen nicht alleine war. Meine Trauzeugin stimmte mit ein und beide Papas musste plötzlich auch mit weinen.
Mein JA-Wort habe ich gerade so mal rausgestammelt und wurde dafür mit einem Kuss und einem Taschentuch belohnt;)


Und jetzt zu den Trauringen.
Nach einer schwierigen Entscheidung für einen Verlobungsring, dachte ich, dass wir nie und niemals Trauringe für uns finden werden. Doch ich habe mich geirrt. Das war gar nicht mal so schwer.
Nach einem Beratungstermin bei Goldschmiede Reifig ist die Entscheidung schnell gefallen, denn unbewusst war uns vom Anfang an klar wie unsere Ringe aussehen sollen. Klassisch, puristisch, aber mit dem gewissen Etwas!
Doch so ein persönliches Beratungsgespräch ist unerlässlich!
Wir haben einige Ringformen ausprobiert und ich sage es euch ehrlich … Nicht jede Form ist angenehm zu tragen. Manche Ringformen haben beim Händeschütteln sogar Schmerzen verursacht!
Beim zweiten Termin haben wir noch das Material ausgesucht, uns auf einen Goldton geeinigt, Breite und Höhe bestimmt und bei der Oberfläche haben wir uns einfach für Beides entschieden. Aussen seidenmatt, im Inneren und an den Kanten hochglänzend. Danach waren wir total glücklich die perfekte Ringform für uns gefunden zu haben und jetzt 5 Monate später sind wir total Stolz auf diese zwei neuen Symbole unserer Beziehung.







































Fotoserie oben: Amanda Berens / Foto unten: Jennifer Hejna

Kommentare:

  1. dein kleid ist ja ganz bezaubernd. ich hab's ja nicht so mit dem klassischen hochzeits gedöns und freue mich da immer über ein wenig kreative 'hochzeitsabweichungen', wie z. b. farbe. tolles early 60s inspiriertes wedding outfit. bin begeistert.
    eure selbst entworfenen kugel-ringe sind auch ein traum. die hätten uns auch gefallen.

    AntwortenLöschen
  2. DANKE!
    Eine ganz klassische Hochzeit wäre auch nichts für uns;)
    Ich liebe auch mein Kleid und werde bald ein paar mehr Details zu dem Outfit zeigen.
    LG, Emma

    AntwortenLöschen
  3. ooh, dein outfit ist ja klasse! und die ringe auch, ein traum :)
    liebe grüße,
    marina

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deinen lieben Kommentar Emma.
    Die Bilder sind wunderschön. Man spürt eure Freude und Liebe richtig durch den Bildschirm. Die Ringe sind trotz ihrer Schlichtheit etwas Besonderes und ich liebe dein Kleid und die süßen Blumen im Haar. Toll!
    Liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      das freut mich:)
      Vielen, vielen Dank!

      Löschen
  5. Oh, Du warst eine so bezaubernd schöne Braut, ich bin verliebt in Dein Kleid und Deine Frisur <3 Und die Eheringe gefallen mir auch richtig gut :)

    Alles Liebe und von ganzem Herzen viel Glück für Euch! Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    P.S. Du hast eine neue Followerin :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke Rena und herzlich Willkommen!!!
    Ich freue mich darüber, dass du meine neue Leserin bist:)
    LG, Emma

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails